Inspiration

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige auserwählte Musterbäder präsentieren, die - ohne übertreiben zu wollen - das aktuelle Nonplusultra der Badgestaltung darstellen. Jedes dieser Musterbäder zeichnet sich durch eine einzigartige Raumgestaltung und die Verwendung von High-End-Produkten aus.

Sie finden unter jedem Bild eine Beschreibung mit weiteren Informationen.

Sollten Sie konkrete Fragen zu einem dieser Musterbäder haben, scheuen Sie nicht, uns zu kontaktieren!


Dornbracht Supernova

1: Licht als bewusstes Instrument der Gestaltung

Dieses Musterbad ist geprägt durch das Armaturen-Highlight Supernova der Firma Dornbracht.
Der Einfluss dieser High-Tech-Armatur lässt sich inbesondere in der geradlinigen Formgebung und kubischen Anordnung der andere Badelemente wie der Dusche und Badewanne wiedererkennen.

Zudem greift dieses Musterbad zwei aktuelle Trends der Badgestaltung auf: Zum einen die bewusste Akzentuierung von räumlichen Gestaltungselementen wie Wänden oder Badelementen (wie hier im Bild der Badewanne, des Waschbeckens und der Duschtasse) und zum anderen die Einbindung von Sitzmöglichkeiten im Duschbereich.


GRAFF Luna

2: Außergewöhnliche Armaturen

GRAFF setzt in diesem Musterbad auf den Kontrast zwischen minimalistisch und pompös. Die klare Anordnung der Badelemente strahlt eine Übersichtlichkeit aus, die jedoch durch die gleichzeitige Verwendung der futuristisch anmutenden Armaturen nicht zu schlicht wirkt. Mit diesem Bad erhaschen Sie definitiv einen Wow-Effekt bei Ihren Gästen.

Hervorzuheben sind außerdem der barrierearme Waschtisch (optimal für Rollstuhlfahrer) und die niedrige Duschtasse.


Teuco

3: Marmor im Bad

Dieses Musterbad verdeutlicht wie elegant und integrativ sich Badelemente aus Marmor in moderne Bäder integrieren lassen. Die Badewanne aus dunklem Marmor stellt einerseits einen auffälligen Kontrast zu den weiß gehaltenen Badmöbeln und Waschtischen dar und setzt somit Akzente. Aber schon für sich selbst ist diese Badewanne der absolute Blickfänger.

Des Weiteren nimmt dieses Musterbad einen aktuellen Trend auf: Die fließende Integration von Bad und Schlafzimmer.


Boffi

4: Schwarz und weiß

Boffi reduziert in diesem Beispielbad alles auf's Wesentliche. Auf knallige und bunte Farben wird bewusst verzichtet. Dafür wurden Boden, Wände und Decke in einem schlichten Anthrazit bis Schwarz gehalten. Dies sorgt dafür, dass die zentralen Badelemente (Badewanne/Dusche, Waschtisch, Waschbecken, Badmöbel), die in einem reinen Weiß daherkommen, ein optisches Highlight bilden und damit in den Vordergrund rücken - ohne Ablenkung anderer gestalterischer Elemente.


GRAFF Dressage

5: Holz - Die Natur im eigenen Bad

GRAFF zeigt, dass es auch anders geht. Statt Badelementen aus Glas, Metall, Keramik oder Kunststoff, setzt GRAFF auf das wahrscheinlich natürlichste aller Materialien: Holz. Die formschöne und freistehende Badewanne vermittelt dadurch Wärme und Geborgenheit und erzeugt so eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Der extravagante Waschtisch sprüht nur vor Einzigartigkeit, fängt alle Blicke und macht neugierig, ihn zu entdecken.


Dornbracht

6: Minimalismus

Wie auch Boffi zeigt Dornbracht bei diesem Musterbad wie hochwertig und edel eine minimalistische Badgestaltung wirken kann. Die dunkle Raumgestaltung lässt den weißen und transparenten Badelementen viel Freiheit, sich zu entfalten.

Anders als Boffi jedoch setzt Dornbracht doch ein paar andersfarbige und besondere Akzente: Da wären zum einen Teppich und Stuhl, die eine einladende Atmosphäre schaffen. Die dunklen Regale bieten außerdem Platz für farbige Accessoires. Die transparente Wand mit Blick auf eine Fläche voller Pflanzen setzt dem ganzen Konzept natürlich die Krone auf.


LAUFEN

7: Lichtflut

Was gibt es schöneres als das warme Sonnenlicht auf der Haut zu spüren? LAUFEN nimmt sich dieser Erkenntnis an und gestaltete und dieser Prämisse dieses lichtdurchflutete Musterbad. Die großen, lichtdurchlässigen Fenster sorgen für eine stets gute Ausleuchtung im Bad. Zudem lassen sie die Grenzen zwischen Innen- und Außenbereich verwischen. Die Kombination aus weißen Bad- und den vielen und großen Glaselementen machen dieses Bad zu einem Sinnbild der Moderne.


Teuco

8: Marmor überall

Teuco setzt einen drauf! In diesem Musterbad besteht nicht nur die Badewanne aus Marmor, sondern auch Duschrückwand, Duschtasse und Waschtisch. Damit wirkt dieses Bad besonders hochwertig und versprüht einen Hauch Nostalgie. Zudem erzeugt die geschickte Dekoration durch Vorhänge und großen Teppich einen romantischen Charakter.


Villeroy & Boch Memento Squaro

9: Invertiert

Villeroy & Boch orientiert sich auch hier (wie Boffi und Dornbracht) an einer spartanischen Farbgestaltung nur aus Schwarz und Weiß. Doch dieses Mal wurde der Spieß umgedreht: Die Badelemente sind in schwarz gehalten, während die Raumgestaltung selbst hell ist. Der Raum wirkt dadurch größer, wird er doch weniger durch die dunklen Badelemente vereinnahmt. Aber auch in dieser Form bleiben Waschbecken, WC und Co. die absoluten Hingucker.